Angelausrüstung Angelzubehör Anglerbedarf

Alles was man so zum Angeln braucht findest du hier. Das sollte bei keiner Angelausrüstung fehlen. Für weitere Informationen klickst du einfach auf die Links und es wird dir das entsprechende Zubehör gezeigt. Die bekanntesten Hersteller von Angeboten sind zum Beispiel Kormoran und DAM. Die dazu passenden Angel Rollen werden von Daiwa und Sänger hergestellt. Die Hersteller von Wupper und Blinker sind zum Beispiel Zebco, Rapala und Kormoran. Auf dieser Seite werde ich sie ab und an über die nötigen Tipps und Tricks informieren. Zum Spinnangeln oder Spinnfischen benötigt man Kunstköder.

Angelrute Rute

Angelrolle Rolle

Angelschnur Schnur

Blinker

Spinner

Twister

Gummfisch

Blei Bleischrote Grundblei

Posen

Wathose

Wobbler

Fliegen

Haken Vorfächer Wirbel

Streamer

Ist das Berufsleben zu stressig ist allein als Sport ein optimaler Ausgleich. Damit man auch richtig ausgerüstet ist braucht man die richtige Bekleidung sie sollte praktisch und funktional sein. Ideal sollte sie vor Wind und Wetter schützen und trotzdem Schweiß nach außen transportieren.…

Angeltricks für Karpfenangler und Raubfischangler

Diese Tricks sollten Sie auf alle Fälle nicht verpassen. Damit kann man sogar leihweise viel Geld sparen.

Der selbstgebastelte Bissanzeiger für Grundangler

Hier stelle ich nun einen einfachen leicht zu bauenden Bissanzeiger vor. Erst funktional und vor allem für Grundangler eignet. Der Kostenaufwand dafür ist für den nun gezeigten Bissanzeiger sehr klein. Was man dazu braucht ist ein Streichholz und ein einfaches Gummiband. Man befestigt dazu das Streichholz am Griff der Angebote. Anstelle des Gummibandes kann man natürlich auch einen Streifen Klebeband verwenden. Und anstelle des Streichholzes tut es notfalls auch eine Büroklammer. Befestigen Sie jetzt mithilfe des Klebebandes das Streichholz oder die Büroklammer vor die Rolle der Angel und klemmen sie die von der Spitze kommende Schnur in das Streichholz ein. Beißt ein Fisch rutscht die Schnur raus und ist frei.

Das künstliche Schwimmbrot zum Karpfenangeln

Vor allem im Sommer wenn das Wasser warm ist tummeln sich die Karpfen gern an der Wasseroberfläche und nehmen von dort Futter auf. Eine sehr gängige Methode ist deshalb das Angeln mit einer Brotkruste die man mithilfe einer Wasserkugel in die Nähe der Seerosenfelder wirft. Sicherlich kann man in Hagen auch in die Brotkruste befestigen. Doch jeder Angler weiß, dass nach dem zweiten …

Spinnfischen

Spinnfischen – das braucht man unbedingt

Mittlerweile liegt Spinnfischen voll im Trend. Der Vorteil dabei ist, dass mit wenig Angelgerät am Wasser unterwegs ist. Schnell ist die Angelrute eingepackt und los gehts. Auch in Großstädten wie Berlin oder Hamburg setzt sich der Trend immer mehr durch. Streetfishing nennt sich das auf Neudeutsch und findet immer mehr Anhänger.

Generell braucht man fürs Spinnfischen nur eine Köderbox, eine Spinnrute mit passender Angelrolle, einen Greifer zum Landen und eine Hakenlösezange. Schon ist man fürs Spinnangeln gerüstet. Um auch beim Angeln erfolgreich zu sein, benötigt man ebenso ein Quäntchen Glück und das nötige Know How. Denn Köderführung und das Wissen welchen Köder man wann und wo einsetzt entscheidet letztendlich über den Erfolg am Wasser.

Generell entscheidet der Zielfisch welcher Köder genommen werden soll. Meine Erfahrung zeigt, dass man auch mit kleinen Ködern große Fische fangen kann. Deswegen fische ich meistens einen Grummifisch von ca. 10 bis 15 cm. So kann ich die ganze Palette von Hecht bis Barsch alles bedienen. Auch das Angeln auf Zander kann mit dieser Ködergröße somit abgedeckt werden.

Hat man sich für die Größe des Wobblers oder Gummifisches entschieden, dann wählt man die passende Spinnrute dafür aus. Das Wurfgewicht der Angelrute gibt an, bei welchem Gewicht …